Pensionsstall:

Der Ponyhof St. Peter ist ein FN-geprüfter Pensionspferdebetrieb und einer der ersten Pensionsställe in Oberbayern gewesen, der auf artgerechte und natürliche Offenstallhaltung gesetzt hat.

Die Erfahrungen aus bereits vier Jahrzehnten Offenstallhaltung flossen in den Bau der im Jahr 2004 neu errichteten Stallanlage mit ein. In deren Mittelpunkt steht der helle Offenstall, der Platz für über 60 Ponies und Pferde bis ca. 150 cm Stckm bietet. In unserem Offenstall finden die neuesten Erkenntnisse aus der Pferdehaltung Anwendung.

Besonderes Augenmerk wird auf die Förderung der Bewegungsanreize für das Lauftier Pferd gelegt. So sind Futter-, Tränke-, und die wichtigen Ruheplätze räumlich deutlich voneinander entfernt, so dass auch Pferde die nicht gearbeitet werden genügend gesunde Bewegung erfahren.

Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt des neuen Stalls ist richtige Versorgung mit Frischluft und ein ausgewogenes Raumklima. So verhindern spezielle Windnetze Zug im Stall und die aufwendige Begrünung des Daches sorgt im Winter für die Isolation der Wärme, im Sommer für angenehme Kühle.

Bei der Fütterung wird die Herde in kleine Gruppen auf max. 5-6 Pferden geteilt, damit auch rangniedere Tiere problemlos Futter aufnehmen können.

Im gesamten Auslaufbereich der Pferde wird durch 7 verschiedenartige Böden für die Erhaltung des gesunden Hufmechanismus gesorgt.

Sägemehl,
Powerground (Paddock),
Betonboden
Gitterfliesen (Paddock),
Sand,
Gummimatten (Unterstände)
Erde/Gras (Standkoppel/Koppel)


Zusätzlich zum eigentlichen Stallgebäude gibt es mehrere Unterstände in denen die Ponies und Pferde jederzeit, unabhängig von ihrer Ranghöhe, Schutz vor schlechtem Wetter oder großer Hitze suchen können.

Eine freizugängliche Standkoppel dient den Pferden als "Wellness-Oase", zusätzlich wird der Herde sooft wie möglich Weidegang ermöglicht.

In den Wintermonaten wird, z.T. selbstgemachtes Heu gefüttert. Im Frühling, Sommer und bis in den Herbst hinein wird täglich frischer Grasschnitt von den umliegenden Wiesen vorgelegt.

Wir legen Wert auf eine nette und freundschaftliche Atmosphäre bei unseren 50 Privatreitern und Reitbeteiligungen in allen Altersgruppen. (Einige Privatreiter sind bereits  über 20 Jahre am Hof.)

Weitere Services für Pensionspferde und Privatreiter

Ausreichende Fütterung von Gras, Heu, Stroh und Mineralfutter
kostenfreie Mitbenutzung der Reithalle. des beleuchteten Allwetter Außenplatzes, des Longierzeltes und des Sprigplatzes
Teilnahme am Reitunterricht von Anfängern bis Fortgeschrittene, Erwachsenen-Stunden,
verschiedene Kurse und Möglichkeiten der Weiterbildung
Steckenpferd , Kleines Hufeisen, Großes Hufeisen, Kombiniertes Hufeisen, Basis-Pass Pferdekunde, Deutscher Reitpass, Geländekurs, Springkurs … Reitweisen und Seminare, wie z.B.
 
  • Tellington TTouch
  • Geitner Dual-Aktivierung
  • Gelassenheitsprüfung (GHP)



und vieles mehr

Abschliessbarer Sattelschrank
Eigene Futterkammer für die Privatpferde
Waschplatz



Ausritte / Umgebung
Landschaftlich schönes Gelände mit guten Wegen für Ausritte von kurzen "Spaziergängen" bis zu mehrtägigen Touren.

Kosten
Monatlich für Unterstand und Pferdepension € 300,00 incl. MWSt.